So erholst du dich nach einer Drawdown-Phase!

Trading Schulen müssen sich natürlich auch mit dem Thema Drawdowns befassen. Drawdown-Phasen sind beim Trading nichts Besonderes. Jeden Trader trifft es früher oder später. Gewinne brechen ein, Aktien werden ausgestoppt, nur um kurz darauf ins Plus zu laufen. Stops werden durch Kurslücken erst tief im Minus ausgeführt und die ganze Trading-Welt scheint gegen einen zu sein. Jeder kennt solche Trading-Phasen, doch die wenigsten verstehen die Ursachen dieser Drawdowns und weshalb es völlig normal ist, auch längere Durststrecken beim Trading haben zu können.

 

Beim Trading bist du das Casino!

Trading-Experten landen im Schnitt mit ~60% der Trades im Plus. Kein noch so erfahrener Trader liegt dauerhaft weit über diesem Wert. Es gibt erfolgreiche Trader, die gerade mal 5 % der Trades im Gewinn schließen, die wenigen Gewinntrades sind dafür absolute Monstergewinne und kompensieren die 95 % der Verlust-Trades bei weitem. Die mentale Belastung einer Trading-Strategie, die gerade mal mit 5 % richtig liegt, ist extrem, daher handeln viele Trader lieber mit Strategien, die eine Erfolgsquote zwischen 50 und 60 % haben.

 

 

Doch auch bei einer Trefferquote von 60 % bleiben 40 % Verlierer und kein Trader auf der Welt weiß, in welcher Reihenfolge Gewinn-Trades und Verlust-Trades kommen .. sonst würden die Verlust-Trades ja einfach ausgelassen werden. Der Trader wird zum Casino und spielt mit den Wahrscheinlichkeiten. Es kann also durchaus sein, dass wir erst 40 mal daneben liegen, bevor wir eine lange Sieges-Serie einfahren. Solche Drawdowns zu überstehen, unterscheidet Anfänger von Profi-Tradern. Anfänger handeln oft überhebelt oder mit viel zu großen Positionen. In guten Phasen werden dadurch sehr starke Gewinne erzielt, in Drawdowns verbrennen die Gewinne allerdings in kürzester Zeit. Wer ohne professionelles Money- und Risikomanagement Aktien handelt, wird in Drawdown-Phasen ziemlich schnell sein gesamtes Trading-Kapital verlieren, wie ein Zocker im Casino.

  

Mit mentaler Stärke überstehst du jede Drawdown-Phase!

Mentale Stärke wird von den besten Tradern der Welt als der Heilige Gral des Tradings betitelt und das nicht ohne Grund. Jede noch so gute Trading-Strategie kann durch mentale Aussetzer zunichte gemacht werden und zu massiven Börsen-Verlusten führen. Aus diesem Grund empfehlen wir jedem Trader noch vor dem ersten Aktienkauf auf kostenlosen Demokonten zu handeln, um Vertrauen zu seinen Tradingideen und Methoden zu gewinnen. Nur wenn wir unseren Handelsansatz perfekt beherrschen, können wir die mentale Stärke entwickeln, die es braucht um langfristig erfolgreich Aktien oder Derivate wie CFDs und Forex zu traden. Es macht durchaus Sinn, selbst über einige Monate im Demomodus zu traden, so durchleben Anfänger möglicherweise bereits einen ersten Drawdown und verstehen, das es absolut überlebenswichtig ist, permanent mit einem professionellen Money- und Risiko-Management zu arbeiten.  

 

Nutze Drawdownphasen, um dein Trading zu verbessern!

Drawdowns lassen sich nicht vermeiden. Es macht keinen Sinn, sich künstlich über Drawdown-Phasen zu echauffieren. Trader, die sich über Verlust-Trades aufregen, die sie nicht hätten verhindern können, haben eine kurze Halbwertszeit an den Börsen dieser Welt. "Wenn ich doch nur" oder "hätte ich mal" gibt es an der Börse nicht. Es werden Entscheidungen auf Grund einer erprobten systematischen Strategie getroffen und ob ein Trade nun im Gewinn oder im Verlust schließt, das liegt nicht in der Hand des Traders. Drawdown-Phasen geben dem Trader Zeit, vergangene Trades zu analysieren und an den kleinen Stellrädern zu drehen, die das eigene Trading noch weiter perfektionieren.

 

Traden lernen mit den Experten von Winning Traders

Das Team von Winning Traders macht jeden Anfänger zum erfolgreichen Trader. Du willst Traden lernen wie ein Profi? Dann bist du bei Winning Traders genau richtig! Nutze die preiswerten Trading Ausbildungen der Winning Traders Trading Schule. Starte jetzt deine Ausbildung zum Trader und Aktien-Analysten, um endlich mit Aktien, Forex oder CFD-Trading Geld zu verdienen!